Datenschutzerklärung Businesskunden, Kooperationspartner oder Dienstleister

Wir die Curalie GmbH („Curalie“) und alle mit der Curalie verbundenen Unternehmen* nehmen als Teil der Fresenius Gruppe den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in verschiedenen Zusammenhängen. Dabei respektieren wir Ihr Recht auf Datenschutz, Ihre Privatsphäre und Ihre sonstigen Rechte und Freiheiten.

Nach Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie ein Recht darauf, dass wir Sie über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten informieren. Diese Datenschutzerklärung richtet sich an unsere Kunden, unsere Ansprechpartner an unsere Dienstleister sowie an andere geschäftliche Kontakte von Curalie.

Bitte nehmen Sie sich daher die Zeit, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Curalie GmbH
Leipziger Straße 61 A
10117 Berlin

E-Mail: info@curalie.com

Telefon: +49 (0) 30 549 071 27

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutz-Information sind sämtliche Informationen, die einen Bezug zu Ihrer Person aufweisen. Relevante personenbezogene Daten sind insbesondere Ihre persönlichen Daten (z. B. Name, Adresse, Kontaktdaten), Abrechnungsdaten, Werbe- und Vertriebsdaten (d. h. Erkenntnisse aus Kundendatenanalysen).

3. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

3.1 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Um Ihnen unserer Dienstleistungen anbieten zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten auf Basis von Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, sofern wir diese eingeholt haben, aufgrund der Durchführung des mit Ihnen bestehenden Vertrages sowie dessen Anbahnung, Art. 6 Abs. 1 lit. b) auf Grundlage des berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie auf Basis der Durchführung einer gesetzlichen Verpflichtung, nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

3.2 Inhalt, Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitungen dienen folgenden Zwecken.

3.2.1 Datenverarbeitung zum Zweck der Vertragsanbahnung und -erfüllung

a. Kunden

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Planung und Durchführung und Verwaltung der (vertraglichen Geschäftsbeziehung zwischen uns und unseren Kunden, Dienstleistern, Vertriebspartnern oder Usern z.B. zu buchhalterischen Zwecken, oder um die Lieferung erbringen zu können. In diesem Rahmen werden insbesondere Ihre Kontaktdaten wie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse verarbeitet.

Wenn Sie Curalie nicht selbst als Person beauftragt haben, haben wir Ihre Kontaktdaten im Regelfall von Ihrem Arbeitgeber, unserem Vertragspartner erhalten, der Sie als Ansprechpartner oder Kontakt im Unternehmen angegeben hat oder daher, dass Sie oder die Kontaktperson unser Produkt nutzen.

Die Datenverarbeitung der Kontaktpersonen und Ansprechpartner ist notwendig, um die vertraglich geschuldete Leistung erbringen zu können. Dies begründet ein berechtigtes Interesse von Curalie an der Verarbeitung dieser Daten.

Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling findet nicht statt.

b. Dienstleister oder Kooperationspartner

Wenn wir als Curalie mit Ihnen als Dienstleister oder Kooperationspartner zusammenarbeiten oder Ihr Arbeitgeber Dienstleister oder Kooperationspartner von Curalie ist, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (insbesondere Ihre Kontaktdaten wie Name, Anschrift und Telefon- sowie E-Mail-Kontakt). Zweck ist, die Durchführung interner vorvertraglicher Compliance-Prüfungen, der Abschluss des Vertrages und der Durchführung von Dienstleistungen, die Curalie von Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber bezieht.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling findet nicht statt.

3.1.2 Datenverarbeitung zum Zwecke der Pflege von Geschäftskontakten

Wenn wir als Kunde Ihre Kontaktdaten im Rahmen eines geschäftlichen Termins erhalten haben, nutzen wir Ihre Kontaktdaten (insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) darüber hinaus zu Pflege unserer Geschäftskontakte. Hierfür übertragen wir Ihre Kontaktdaten in das von uns genutzte Customer-Relationship-Management-System.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesem Fall auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse haben, im Rahmen des Geschäftsverkehres entstandenen Kontakte auch über Erstkontakt zu pflegen und zum Aufbau einer Geschäftsbeziehung zu nutzen und hierfür mit den Betroffenen in Kontakt zu bleiben.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling findet nicht statt.

3.1.3 Datenverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihr Daten zu Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, wie z.B. Handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder Pflichten nach MProdG oder anderen Vorschriften im medizinrechtlichen Bereich.

3.1.4 Werbung durch Curalie und mit Curalie verbundenen Unternehmen

Curalie nutzt Ihren Namen und Ihre postalische Anschrift um Ihnen gelegentlich Produktinformationen, oder Ihnen Informationen zu weiteren Angeboten der Curalie GmbH und mit der Curalie verbundenen Unternehmen zukommen zu lassen.

Sofern Sie als Bestandskunde bereits unser Produkt erworben oder in Anspruch genommen haben, nutzt Curalie Ihre E-Mail-Adresse – sofern Sie nicht widersprochen haben- um Ihnen gelegentlich Produktinformationen zu Produkten oder Dienstleistungen der Curalie zukommen zu lassen, welche denen ähnlich sind zu der von Ihnen in Anspruch genommenen Leistung.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses. Es besteht unsererseits ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse, die Kunden über weitere Angebote der Kunden zu informieren, um eine langfristige Kundenbeziehung aufrecht zu erhalten

Curalie achtet durch die gewählten Kommunikationskanäle für Werbung (Post und bei Eigenwerbung für Bestandskunden auch per E-Mail) darauf, dass diese die möglichst geringste Störintensität für Sie aufweisen.

Sie haben die Möglichkeit jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken zu widersprechen.

Sofern Sie gegenüber Curalie Ihre Einwilligung in die E-Mail-Werbung oder Telefon erklärt haben, nimmt Curalie die Verarbeitung Ihrer Daten zu Werbezwecken, ausschließlich nach Ihrer vorherigen informierten Einwilligung vor. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, sendet Curalie Ihnen auch Werbung von mit Curalie verbundenen Unternehmen zu. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bildet daher Ihre Einwilligung.  Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Einwilligung zu widerrufen (support@curalie.com).

3.1.5 Analyse für die Weiterentwicklung des Produktes

Um unserer Produkte besser weiterentwickeln zu können, verschaffen wir uns einen Überblick mittels Analysen über die Nutzung unserer Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation. Diese werden aggregiert und durchgeführt.

3.1.6 Sonstiges

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zu sonstigen Zwecken. Hierzu gehören u.a. Aufrechthalten und Schutz der Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen sowie unserer Webseiten, Verhindern und Aufdecken von Sicherheitsrisiken oder anderen kriminellen oder mit Schädigungsabsicht vorgenommenen Handlungen oder das Wahren rechtlicher Interessen.

Eine vertragliche oder gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer Daten besteht grundsätzlich nicht. Bitte beachten Sie aber, dass wir Ihnen unsere Dienstleistung zur Verfügung nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stellen können.

4. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

4.1 Dritte und Auftragsdatenverarbeiter

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt durch uns selbst und – soweit wir dies nicht ausdrücklich ausgeschlossen haben – auch durch andere Konzernunternehmen der Fresenius Gruppe oder von uns beauftragte Dienstleistungsunternehmen. In den beiden letztgenannten Fällen werden wir sicherstellen, dass Konzern- bzw. Dienstleistungsunternehmen die einschlägigen gesetzlichen Datenschutzregeln und die sich aus diesem Datenschutzhinweis ergebenden Verpflichtungen einhalten.

Es ist unser berechtigtes Interesse für interne Verwaltungszwecke Dienstleistungen über Shared Service Center zu erbringen. (Erwägungsgrund 48 der DSGVO).

Weitere mögliche Empfänger Ihrer Daten sind Abrechnungsdienstleister, Marketing- und Mediaagenturen, IT-Dienstleister, Berater oder Beratungsgesellschaften (z. B. Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer), sonstige Service- und Kooperationspartner, Behörden zur Durchführung behördlicher Verfahren, dritte Unternehmen zur Abwicklung von Unternehmenskäufen und -verkäufen.

4.2 Empfänger außerhalb der Europäischen Union (EU)

Curalie lässt einzelne Dienstleistungen und Leistungen durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte Dienstleister ausführen, die ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („Drittland“) haben, z. B. IT-Dienstleister. In diesen Fällen findet eine Drittland-Übermittlung statt. Soweit rechtlich erforderlich, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Daten herzustellen, setzt Curalie den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Garantien zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus ein, dazu zählen u. a. EU-Standardverträge oder Binding Corporate Rules. Sie haben die Möglichkeit, jederzeit weitere Informationen anzufordern sowie Kopien entsprechender Mustervereinbarungen zur Verfügung gestellt zu bekommen (Kontaktdaten siehe Ziffer 1).

5. Dauer der Datenspeicherung und Datenlöschung

Abgesehen von den im Folgenden ausgeführten Ausnahmen löschen wir Ihre oder die von Ihnen und den Patienten eingebrachten personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgrundlagen für die Speicherung (z.B. Medizinproduktegesetz, oder steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungspflichten) bestehen.

6. Ihre Rechte

6.1 Auskunft, Berichtigung, Löschung etc.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind und an wen wir diese ggf. weitergegeben haben. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Sie u.a. folgende weitere Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, (Sperrung für bestimmte Zwecke).

6.2 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die auf der Grundlage einer Interessenabwägung oder im öffentlichen Interesse erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um Direktwerbung zu betreiben. Sofern Sie keine Werbung erhalten möchten, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Diesen Widerspruch werden wir für die Zukunft beachten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Curalie GmbH,
Leipziger Straße 61 A,
E-Mail: support@curalie.com

6.3 Widerrufsrecht

Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt von einem Widerruf unberührt.

6.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie sind berechtigt, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sofern technisch machbar, haben Sie das Recht, eine Übermittlung von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen zu erwirken.

Zur Ausübung der unter Ziffer 6.1 bis 6.4 genannten Rechte wenden Sie sich an die unter Ziffer genannte Stelle.

6.5 Fragen oder Beschwerden

Sie haben das Recht, sich bei Fragen oder Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

https://kontakt.datenschutz-berlin.de/

7. Aktualisierung

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. Dies erfolgt in der Regel bei Weiterentwicklung oder Anpassung der eingesetzten Dienste.

* Mit der Curalie GmbH verbunden Unternehmen sind die, DITG GmbH Deutsches Institut für Telemedizin und Gesundheitsförderung GmbH, DGG GmbH, Digitale Gesundheitsgruppe, MEDULIFE GmbH, bcs best care solutions GmbH sowie die Medi Tec Medizinische Datentechnologie GmbH)

Stand dieser Erklärung: 20.10.2020

Bitnami